WIRTSCHAFT

Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen

Was hat sie, was andere nicht haben?
Arbeitgeber stehen auf diese 31-jährige Solothurnerin
Der Arbeitgeber-Verband veröffentlichte heute einen Katalog von 400 Spitzenfrauen. Die jüngste ist 31 Jahre alt, Beraterin bei McKinsey und kommt aus Gösgen.

Medium
Blick
Datum
21. April 2015
Originalarbeit
Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen
Autor der Originalarbeit
Nina Spielmann

Medienbeiträge, die Sie auch interessieren könnten

Wirtschaft

Steuerbetrug

Die Kleinen schaden mehr als die Grossen Im Steuersystem entsteht der Hauptverlust durch die Summe aller Tricksereien – von ganz normalen Bürgern. Weiter lesen

Bildung & Erziehung

LehrerInnenkompetenz(en) – eine Frage der SchülerInnenperspektive?

Zu schade für die Schublade Der Wettbewerb "MakingScienceNews" zeichnete relevante Uni-Arbeiten zu Lehrerbildung und Kryptografie aus. Weiter lesen

Wirtschaft

Financial Literacy and Financial Behavior in Switzerland

Die Schweizer sind keine Finanz-Cracks Die Schweiz ist einer der wichtigsten Bankenplätze. Trotzdem wissen ihre Bewohner nur wenig über Finanzen. Weiter lesen

Wirtschaft

Genossenschaftsbanking 2.0 - Online-Kreditvergabe auf Basis von Collaborative Finance

Berliner Volksbank beteiligt sich an Crowdinvesting-Plattform Bergfürst Die deutsche Crowdfunding-Plattform “Bergfürst” arbeitet zukünftig mit dem strategischen Partner “Berliner Volksbank” zusamm... Weiter lesen