WIRTSCHAFT

Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen

Was hat sie, was andere nicht haben?
Arbeitgeber stehen auf diese 31-jährige Solothurnerin
Der Arbeitgeber-Verband veröffentlichte heute einen Katalog von 400 Spitzenfrauen. Die jüngste ist 31 Jahre alt, Beraterin bei McKinsey und kommt aus Gösgen.

Medium
Blick
Datum
21. April 2015
Originalarbeit
Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen
Autor der Originalarbeit
Nina Spielmann

Medienbeiträge, die Sie auch interessieren könnten

Wirtschaft

Die vielen Pausen machen die Raucher effizienter

Weil Raucher sich heutzutage ins Freie begeben müssen, um eine Zigarette anzuzünden, machen sie echte Pausen. Im Gegensatz zu vielen Nichtrauchern, die kaum je Pausen machen, um keine Zeit zu verliere... Weiter lesen

Recht

UN Guiding Principles on Business and Human Rights & Effective Remedies – A state-based non-judicial grievance mechanism for Switzerland

SML-Absolvent ausgezeichnet: Top-Bachelor 2014 Gestern wurden die Sieger des Wettbewerbs von MakingScienceNews und NZZ Campus gekürt. Der Preis für die beste Bachelorarbeit 2014 ging erstmals an eine... Weiter lesen

Politik

UN Guiding Principles on Business and Human Rights & Effective Remedies – A state-based non-judicial grievance mechanism for Switzerland

Top-Master und Top-Bachelor ausgezeichnet Ronald Schenkel, NZZ Campus online 29.11.2014 - 13:08 Auch dieses Jahr haben NZZ Campus und MakingScienceNews Bachelor- und Masterarbeiten ausgezeichne... Weiter lesen

Beruf & Karriere

Vom Beruf zur Berufung - Eine Interventionsstudie zur Anwendung von Charakterstärken bei der Arbeit

Vom Beruf zur Berufung Isabelle Hauser, unsere "Top-Master 2012", erklärt, wie du deine Charakterstärken erfolgreich in Studium und Beruf einsetzen kannst. Weiter lesen