WIRTSCHAFT

Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen

Was hat sie, was andere nicht haben?
Arbeitgeber stehen auf diese 31-jährige Solothurnerin
Der Arbeitgeber-Verband veröffentlichte heute einen Katalog von 400 Spitzenfrauen. Die jüngste ist 31 Jahre alt, Beraterin bei McKinsey und kommt aus Gösgen.

Medium
Blick
Datum
21. April 2015
Originalarbeit
Internationale Corporate Governance - Best Practice Empfehlungen für Klein- und Mittelunternehmen
Autor der Originalarbeit
Nina Spielmann

Medienbeiträge, die Sie auch interessieren könnten

Wirtschaft

Financial Literacy and Financial Behavior in Switzerland

Die Schweizer sind keine Finanz-Cracks Die Schweiz ist einer der wichtigsten Bankenplätze. Trotzdem wissen ihre Bewohner nur wenig über Finanzen. Weiter lesen

Politik

Does Foreign Aid Promote Democratization? Electoral Aid and the Process of Democratization

Eine Bachelorarbeit erster Güte Mit ihrer Bachelorarbeit über Wahlhilfe als Mittel der Demokratisierung hat Andrea Winiger den Wettbewerb «Top-Bachelor» von NZZ Campus und MakingScienceNews gewonne... Weiter lesen

Wirtschaft

Die Risikowahrnehmung der privaten Anleger im Beratungsprozess

Die gängigen Beratungsprozesse der Finanzinstitute berücksichtigen die Risikofähigkeit und die Risikobereitschaft der Anlagekunden. Aber nur die Beratungsprozesse, die auch die Risikowahrnehmung des K... Weiter lesen

Wirtschaft

Steuerbetrug

Die Kleinen schaden mehr als die Grossen Im Steuersystem entsteht der Hauptverlust durch die Summe aller Tricksereien – von ganz normalen Bürgern. Weiter lesen